Volle Fahrt voraus! - AUSTROHAUS Lehrlinge mit Renault Twizys unterwegs.

/ News - ZurĂŒck zur Übersicht

Um dem FachkrĂ€ftemangel entgegen zu wirken und fĂŒr MitarbeiterInnen attraktiv zu bleiben, werden heimische Unternehmen immer mehr gefordert.

So auch AUSTROHAUS/ETZI-HAUS aus Vorchdorf. „Es wird immer schwieriger geeignete MitarbeiterInnen zu finden und deshalb muss man seinem Team auch etwas bieten“, so Maximilian Etzenberger, der den Lehrlingen seines Unternehmens fĂŒr die Dauer ihrer Lehrzeit Renault Twizys zur VerfĂŒgung stellt. Die elektronisch angetriebenen Fahrzeuge dĂŒrfen mit einem MopedfĂŒhrerschein und Zusatzstunden gelenkt werden. Den zwei neuen Lehrlingen der ETZI-HAUSTEC wurden von Bereichsleiter Stefan PĂŒhringer und Maximilian Etzenberger die zwei neuen Fahrzeuge ĂŒberreicht. Wird die Lehre mit gutem, sehr gutem oder ausgezeichneten Erfolg abgeschlossen, ĂŒbernimmt das Generalunternehmen auch die Kosten fĂŒr den PKW-FĂŒhrerschein. „Wir wollen unseren MitarbeiterInnen gute Arbeitsbedingungen bieten und hierbei ist MobilitĂ€t und Nachhaltigkeit auf jeden Fall ein Zukunftsthema“, ergĂ€nzt PĂŒhringer.

 

Du hast Interesse an einer Lehre bei AUSTROHAUS? Hier findest du alle offenen Jobs und Lehrstellen.